mechanik _

mgmt _ pr _ funfunfun

COSMO Machiavelli Sessions mit Nura, Max Herre und Sugar MMFK

2021-08-29 00:00:00 | philo

Foto: Ernesto Uhlmann

Die „Machiavelli Sessions“ gehen in die zweite Staffel und veröffentlichen eine dreiteilige Reihe ihrer sinfonischen Interpretationen von Tracks der Künstler*innen Nura, Max Herre und Sugar MMFK.

Zum Jahrestag von dem #WirSindMehr-Konzert am 03.09.2018, welches als Statement gegen Rechtsruck in Deutschland auf die Beine gestellt wurde, veröffentlichen Machiavelli ihre erste Session als Auftakt zur Kooperation von WDR COSMO und KOSMOS CHEMNITZ 2021 am 03.09.2021 mit Nura und ihrem Track „Fair“ aus ihrem zweiten Soloalbum „Auf der Suche“. Aufgenommen wurde die Session im Opernhaus Chemnitz mit der Robert-Schumann- Philharmonie vom Theater Chemnitz. In „Fair“ weist Nura textlich stark und vehement auf bestehende Missstände unserer Gesellschaft auf. Sie spricht über Sexismus und Rassismus als Alltagserfahrungen, Rechte Parteien im Bundestag und die unverständliche Doppelmoral, wie mit solchen Dingen umgegangen wird. Bei dem #WirSindMehr-Konzert 2018 trat Nura erstmals als Solokünstlerin auf und auch beim KOSMOS CHEMNITZ 2019 stand sie mit Zugezogen Maskulin auf der Bühne am Karl-Marx-Monument. So setzen Musiker*innen fortlaufend und gemeinsam ein Zeichen gegen Rechts und gegen jegliche Art von Menschenfeindlichkeit. KOSMOS CHEMNITZ bleibt das Festival für Weltoffenheit und Demokratie und sucht kontinuierlich die Auseinandersetzung, um der offenen Gesellschaft eine Zukunft zu ermöglichen, denn #WirBleibenMehr!

Um noch weitere Zugänge zu schaffen und Diskurse zu fördern stellt KOSMOS CHEMNITZ Plattformen für etwaige Projekte zur Verfügung, wie unter vielen anderen z.B. der bereits realisierten „Hütte der sexualisierten Gewalt“ mit der Band BLOND und dem lokalem Akteur Wildwasser e.V. oder auch die KOSMOS Lesebühne beim Atomaren Sommer mit Lesungen von Hengameh Yaghoobifarah & Ilona Hartmann.